Neue Produkte von essence

Vor einiger Zeit erreichte mich ein Päckchen von essence, mit einigen Produkten aus dem neuen Sortiment.

IMG_4036

Ich war sehr gespannt, denn essence ist von den Texturen und der Deckkraft ja meist eher mäßig, da sie eine junge Zielgruppe haben. Umso begeisterter war ich von einigen der Produkte, die für diesen günstigen Preis wirklich ein Schnapper sind…

IMG_4046

Mein Highlight aus den mir zugesandten Produkten waren definitiv die Nagellacke. Die neue „Nudes“-Reihe besticht durch eine wirklich sehr gute Deckkraft und sie halten mithilfe eines Überlacks gute 6 Tage ohne Patzer. Mit zweimaligem Auftrag sind sie gut deckend und glänzend, was ich durch einen Topcoat (ebenfalls mitgeschickt „The gel nail polish“ von essence) verstärkt habe. Der Topcoat wird durch einen zuerst aufgetragenen Base coat vervollständigt und soll für längere Haltbarkeit ohne UV Lampe sorgen. Bei mir hielt der Nagellack gute 6 Tage, dann fing er langsam an vorne abzusplittern.

Mir wurden die Farben 07 „Hope for love“ und 02 „I nude it“ zur Verfügung gestellt.

IMG_4045

Des Weiteren erhielt ich auch einige neue Nagellackfarben aus der „The gel polish“ Reihe. Die Lacke sind ebenfalls in 2 Schichten deckend und hielten bei mir ohne Unterlack und Überlack ca. 3-4 Tage ohne Macken. Sie haben ein glänzendes Finish, aber der richtige „Gel Look“ war meiner Meinung nach nicht wirklich zu erkennen.

IMG_4038

Von den Lipglossen war ich nicht sehr angetan, das liegt aber mit Sicherheit daran, dass ich generell kein so großer Freund von Lipglossen bin. Ich habe sie getestet und muss sagen, dass sie nicht allzu lange gehalten haben, was aber immer wieder bei Lipglossen ein Problem ist. Einmal trinken oder etwas essen und man muss sie nachtragen. Die Farben sind sehr sheer und transparent, sie verleihen den Lippen nur einen zarten Schimmer. Außerdem fand ich sie von der Textur recht klebrig.

IMG_4044

Der Blush hat mir sehr gut gefallen, wenn auch die Intensität der Farbe nicht sehr stark ist. Er lässt sich gut schichten, bleibt aber dennoch dezent auf den Wangen. Die Haltbarkeit war ok, aber nicht übermäßig lange – gegen Abend war kaum mehr etwas vom Produkt auf meinen Wangen.

Der Eyeliner „easy 2 use“ hingegen war wirklich super! Er liegt gut in der Hand, macht einen sehr präzisen Eyelinerstrich und hält den ganzen Tag! Ich war begeistert! Was kann man sich mehr wünschen… dieser Eyeliner ist wirklich besonders, da er kein normaler „Filzstift“ ist, sondern mehrere Pinselhaare vorn an der Spitze hat und ein wirklich intensives Schwarz abgibt. Top Produkt!!!

Die Deckkraft der Lidschatten hat mich ehrlich gesagt nicht überrascht… ich finde die Lidschatten recht dezent, man kann sie schichten, aber sollte definitiv eine Base benutzen, um die volle Intensität der Farbe zu erreichen. Mit Base sind die Farben deutlich sichtbar und kommen viel besser auf dem Lid heraus.

Alles in allem sind die Produkte von essence eine günstige und gute Alternative zu teuren High End Produkten. Sie eignen sich besonders für Schminkanfänger und für jüngere Kunden, die keine zu intensiven Farben benutzen möchten. Gerade die Lacke sind allerdings wirklich einen Blick wert, ebenso wie der Eyeliner.

Ich wünsche euch frohe Osterfeiertage…

bis bald, eure Coco

Werbeanzeigen

„Mountain calling “ LE von essence

Mir wurde freundlicherweise die neue Mountain calling LE von essence zugesendet, um sie zu testen.

IMG_20141212_203026

Ich muss sagen, dass ich das Design sehr ansprechend finde und auch die Produkte viele Benutzer interessieren könnten.

Das Transparentpuder hat eine tolle Prägung und man möchte es gar nicht benutzen, so hübsch wie es aussieht. Aber nur fürs Ansehen ist es natürlich dann doch zu schade 😉 Das Puder erfüllt seinen Zweck, mattiert, hat aber durch die Transparenz natürlich keine Deckkraft. Ich musste über den Tag allerdings nochmal abpudern, da es leider nicht den ganzen Tag mattiert. Ein Produkt, das für den Preis absolut ok ist, aber keine Wunder vollbringt 😉

(Preis 3,29 €*)  Farbe 01 snow alert

20141231_123029

Die Socken, die ihr auf dem Bild sehr sind bequem, haben sein süßes Norwegermuster und sind weich, gingen aber beim Waschen leider etwas ein.

(Preis 3,99 €*)

Den Lipgloss finde ich super, hier ist der rote eindeutig mein Favorit. Er hat eine tolle Farbabgabe, ist sehr glossig, klebt aber nicht unangenehm. Und außerdem riecht er gut. Was will man mehr. Er wird als Lip Balm beschrieben, allerdings habe ich keine wirklich pflegende Wirkung festgestellt. Der transparente Balm hat zusätzlich einen zarten Schimmer.

(Preis 1,49 €*) Farbe 01 snow alert und 02 let’s climb mount beauty

20141231_123233

Der Duo Kajal, der mir zugeschickt wurde, hat zwei wirklich schöne Farben, die sehr gut pigmentiert sind. Auf der Wasserlinie haben sie bei mir leider nicht lange gehalten, aber auf dem Lid waren sie auch nach einem langen Tag noch sichtbar, wenn gleich der hellblaue Kajal hier Schwächen gezeigt hat. Vor allem der dunkelblaue Kajal hat mich überzeugt. Sie sind leicht cremig im Auftrag und bröseln nicht.

(Preis 1,49 €*) Farbe 01 Today is fun day und 02 We love winter holidays

20141231_123104

Die Handcreme ist süß verpackt und riecht fantastisch. Sie zieht sehr schnell ein, was mir immer sehr wichtig ist und pflegt die Hände gut. Ich finde nicht, dass sie für sehr trockene Haut geeignet ist, sie bietet aber bei normaler Haut eine ausreichende Pflege. Und dann dieser Duft… ♡

(Preis 1,99 €*) 01 Meet me @ the ski lodge

20141231_123016

Zuletzt habe ich noch 3 Nagellacke erhalten, die allesamt eher in ungewöhnlichen Farben daher kommen. Zum einen ein hellblau, was mindestens 2, besser 3 Schichten im Auftrag benötigte, genauso wie der weiße Nagellack. Der dunkelgrüne hat mir sowohl vom Auftrag, als auch von der Formulierung am besten gefallen. Ihn könnte man auch schon mit einem ordentlichen Autrag tragen, besser sind dennoch zwei. Er erinnert von der Farbe her an das Grün von Tannen, eine wirklich sehr schöne Farbe. Es gibt noch eine weitere Farbe, ein roter Lack, der allerdings nicht beim Testpaket dabei war und zu dem ich deshalb nichts sagen kann.

(Preis 1,59 €*) Farbe  01 today is fun day, 02 we love winter holidays!, 03 let’s climb mount beauty und 04 snow alert!

20141231_122959

Außer den genannten Produkten gibt es noch einen Cream to powder Blush, eine Eyeshadow Palette und einen Schnee Topcoat für die Nägel.

Mein Favorit aus dieser LE ist der Lip Balm und die Handcreme, vielen Dank nochmal an das Essenceteam und Cosnova für das Testpaket.

* unverbindliche Preisempfehlung

Sally Hansen Fuzzy Coat

IMG_2454

Lange wurde er schon angekündigt – gefühlte 100 Mal war ich in unserem Müller und endlich… endlich gab es ihn! Der von mir heißersehnte Fuzzy Coat von Sally Hansen! Welch Glück, welch Freude als ich ihn endlich (auch noch in meiner Wunschfarbe) in den Händen hielt!!!

Als ich nach Hause kam, probierte ich ihn gleich aus, weil ich so gespannt auf den versprochenen 3D – Effekt war…

Leider muss ich sagen, dass meine Vorfreude durch das tatsächliche Ergebnis etwas in die Schranken gewiesen wurde. Der Topcoat ist an sich eine nette Idee, fühlt sich aber auf dem Nagel sehr uneben und dadurch eher unangenehm an. Auch der optische Effekt hat mich nicht vom Hocker gerissen. Auf den Fingernägeln hat er mir ehrlich gesagt nicht so gut gefallen, es stört mich einfach zu sehr, dass sich die Nageloberfläche so rauh und uneben anfühlt. Das Nagelbild sieht durch die Fasern eher so aus, als wären Risse im Lack oder als ob der Lack Sprünge hätte. Ich habe ihn später nochmal auf die Zehennägel aufgetragen und da finde ich ihn deutlich besser. Hier stört mich die Oberfläche des Nagels nicht und auch die Optik macht sich hier deutlich besser finde ich…

IMG_2441

 Vielleicht wird es dann doch einer der Lacke sein, die eher im Sommer die Fußnägel schmücken. Für 7,95 Euro ein teurer Spaß, mein Fazit: nette Spielerei, aber muss nicht sein!

 IMG_2460  IMG_2446