Die Drogerie – Abrechnung: Wimperntuschen Check

IMG_8973

Wer kennt das nicht… eine neue Wimperntusche taucht in der Werbung auf und man schleicht immer wieder im Drogeriemarkt um die Mascara herum, weil sie noch längere, noch getrenntere, noch dichtere und noch definiertere Wimpern verspricht!

Klar, dass jede Firma von ihrem Produkt behauptet, dass es unschlagbar gut ist – doch wie verhält es sich im Praxistest? Ich habe für euch sieben der gängigen Mascaras getestet und sie für euch aufgetragen – ich bin gespannt, welche euch am besten gefällt!?

Meine Wimpern sind von Natur aus leicht geschwungen und relativ lang. Wie meine Haarfarbe auch, sind sie im natürlichen Zustand sehr hell und kaum sichtbar. Um die Mascaras unter gleichen Bedingungen zu testen habe ich jedesmal vor dem Tuschen zusätzlich eine Wimpernzange für den Schwung verwendet. Jede Mascara wurde in einer Schicht aufgetragen und kann entsprechend aufgebaut werden.

IMG_8896

Da jeder unterschiedliche Wimpern hat, erzielen die verwendeten Wimperntuschen bei jedem  verschiedene Effekte. Ich spreche hier ausschließlich für meine Wimpern, eventuell erreichen die Mascaras bei euren Wimpern andere Ausdrucksstärken oder Effekte.

„The Falsies – Push up drama Mascara“ von Maybelline Jade *

IMG_8899

IMG_8898

IMG_8906

Für mich ist die The Falsies Mascara leider total durchgefallen. Beim ersten Auftrag war ich noch recht positiv gestimmt, aber leider verklumpen die Wimpern total beim Tuschen und sie werden nicht definiert. Trennt man sie im Nachhinein mit einem Wimpernkämmchen, sehen die Wimpern schön lang und tiefschwarz aus, aber durch die viele Tusche, die aus dem Produkt kommt, fällt das Kämmen der Wimpern sehr schwer und man hat wirklich Mühe, die Wimpern zu trennen. Das Bild oben zeigt den puren Auftrag ohne Wimpernkämmchen. Leider ist sie absolut nicht geeignet, um sich morgens schnell mal die Wimpern zu tuschen, da ich hier für einen exakten Auftrag inklusive Trennen der Wimpern viel zu viel Zeit verliere. Für mich leider ein Flop! Preis: ca. 10 Euro

„I love extreme Volume“ von essence (waterproof)

IMG_8903

IMG_8901

IMG_8904

Diese Wimperntusche macht lange, definierte, schön getrennte Wimpern, verklebt sie nicht und färbt sie tiefschwarz. Sie lässt sich super schichten und somit gut aufbauen, um ein intensiveres Ergebnis zu erhalten. Ich habe bereits mehrere der „I love extreme“ Wimperntuschen ausprobiert und mag sie alle sehr gern. Einziger Nachteil: wie bei jeder wasserfesten Mascara bekommt man sie schwerer beim Abschminken ab ( ich kann hier den Augen-Makeup-Entferner von Maybelline Jade empfehlen). Für mich top und dann auch noch zu einem sehr günstigen Preis (ca. 2,80 Euro)!!!

„Masterpiece Max High Volume and High Definition“ von Max Factor

IMG_8915

IMG_8910

IMG_8968

Die Masterpiece Max Mascara finde ich trockener im Auftrag als die Mascaras zuvor, sie erreicht aber auch ein gutes Ergebnis, ähnlich dem der I love extreme Volume von essence. Sie definiert etwas weniger, auch kleben ein paar mehr Wimpern zusammen als bei der zuvor getesteten Mascara. Insgesamt aber ein gutes Ergebnis, wenngleich es mich nicht umhaut. Preis: ca. 9 Euro

„The Collossal Volum‘ Express Waterproof“ von Maybelline Jade *

IMG_8927

IMG_8922

IMG_8930

Das Tuschergebnis dieser Mascara ist ok, aber nicht überragend. Die Wimpern werden vorwiegend getrennt und sie erhalten Volumen. Allerdings überzeugt mich das Endergebnis nicht vollends. Sie sind mir ehrlich gesagt zu natürlich und nicht ausdrucksstark genug. Für mich ein klares Mittelfeld und für den Alltag ok. Preis: ca. 9 Euro

„The Rocket Volum‘ Express Mascara Waterproof“ von Maybelline Jade

IMG_8941

IMG_8935

IMG_8943

Das Ergebnis nach dem Tuschen ist grandios: lange, definierte Wimpern, die zudem voluminöser und dichter erscheinen. Einziger Nachteil auch hier: sie lässt sich schwer von den Wimpern nehmen und ist beim Abschminken recht hartnäckig, weshalb ich sie nicht durchgängig verwende, um meine Wimpern nicht täglich beim Abschminken zu strapazieren. Definitiv ein Topprodukt mit einem kleinen Minus. Preis: ca. 9 Euro

„Glam&Doll False Lashes Mascara“ von Catrice

IMG_8954

IMG_8950

IMG_8957

Eine neue Mascara aus der Glamourdoll Reihe… und für mich die beste von allen! Sie trennt meine Wimpern, verleiht Schwung (und hält ihn!), verdichtet, verlängert und verklebt sie nicht! Zudem sehen meine Wimpern ultradefiniert aus – mein absoluter Favorit für den Alltag! Preis: ca. 3 Euro

„Plump – no clump Deep Black Volume Mascara“ von Essence

IMG_8962

IMG_8959

IMG_8968

Diese recht neue Mascara von Essence enttäuscht leider auf ganzer Linie. Sie trennt die Wimpern nicht, obwohl sie gerade damit wirbt, sie nicht zu verklumpen – schade! Auch schenkt sie kaum Schwung und verlängert die Wimpern leider auch nicht wirklich. Leider ein Flop für mich! Preis: ca. 3 Euro

Ich hoffe, ich konnte euch mit meinem Vergleich bei eurer Suche nach der perfekten Mascara helfen! Welche ist denn eure liebste Mascara? Habt ihr andere Favoriten?

Eine schöne Wochenmitte wünsche ich euch!

*diese Mascara wurde mir kosten- und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt

IMG_8973

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s