Kinder, Kinder … die Klinik ruft!

Heute melde ich mich zurück aus meinem „Winterschlaf“ – und das gleich mit einer neuen Kategorie. Es gibt viel Neues und genau aus diesem Grunde wird sich auch hier auf dem Blog einiges tun. Denn es sind mittlerweile nur noch ein paar Wochen, bevor unser Leben von einem kleinen Mann ganz schön auf den Kopf gestellt wird. Und deshalb gibt es ab sofort hier eine weitere Kategorie, nämlich Cocolores Mommy.

Das erste Thema, mit dem ich mich beschäftigen möchte, ist aktuell und wichtig für die Ankunft des kleinen Wurms: der Inhalt der Kliniktasche.

Spätestens in den letzten 8 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin sollte die Kliniktasche gepackt sein, um für alle Fälle vorbereitet zu sein. Daher wurde es nun auch Zeit für meine Tasche…

Was sollte man mitnehmen, was braucht man dringend, was ist überflüssig? Ich habe mich durch zig Empfehlungen, Artikel und Broschüren gelesen und hier nun meine gesammelte Auswahl für den Inhalt meiner Kliniktasche für euch zusammengestellt. Vielleicht kann ich dann in ein paar Wochen noch das ein oder andere ergänzen, das mir gefehlt hat oder was ich getrost hätte zuhause lassen können – hier nun aber erstmal meine Auswahl…

Für Mommy:

  • Mutterpass
  • Personalausweis
  • ggf. Allergieausweis
  • Krankenversicherungskarte
  • Geburtsurkunde bzw. Heiratsurkunde (falls vorhanden) der Eltern (oder Vaterschaftsanerkennungsunterlagen)
  • ggf Einweisungsschein / Geburtsplan
  • Hausschuhe
  • Bademantel
  • 2-3 Nachthemden zum Aufknöpfen (um stillen zu können)
  • ein altes Nachthemd oder T-shirt für die Geburt
  • Strickjacke
  • Kaugummis, Traubenzucker oder etwas anderes Süßes als Energieschub während der Geburt
  • Massageöl, falls man während der Geburtsphase entspannen möchte
  • warme Socken (je nach Jahreszeit)
  • Haargummis
  • 2-3 Handtücher / Waschlappen
  • Kosmetika / Drogerieartikel (wie Zahnbürste, Lippenpflege, Deo …)
  • 2 Still BHs (ca. 1-2 Größen größer), Stilleinlagen
  • ggf. Stillkompressen, Stillhütchen, Brustwarzensalbe
  • Stillkissen
  • große saugfähige Binden für den Wochenfluss
  • Buch, Zeitschrift
  • Bargeld für die Cafeteria
  • Handy, Ladekabel, Kopfhörer
  • bequeme Kleidung (Jogginganzug, 6-8 T-shirts etc), um nach der Geburt das Zimmer verlassen zu können
  • weit dehnbare Baumwollunterhosen oder Einmalslips
  • Ohrstöpsel
  • Beutel für Schmutzwäsche

Fürs Baby:

  • Kindersitz für das Auto, Babyschale
  • Kleidung für den Abreisetag (Strampler, Body, Mützchen, Jäckchen, Socken)
  • Bodies, Söckchen, Strampler, Söckchen
  • Windeln
  • Spieluhr / Kuscheltier
  • Mulltücher / Spucktücher
  • Babydecke
  • Falls nicht gestillt wird: Flaschen und Milchnahrung

Fällt euch noch etwas ein, was ich vergessen habe?

Einen schönen Wochenstart und frohes Packen!

Advertisements