Was ist denn das – der Sweater Weather TAG?

20150106_191220

Da ich seit zwei Jahren mittlerweile regelmäßig auf Youtube unterwegs bin und seitdem auch regelmäßig Blogs lese, sind mir sogenannte TAGs schon des öfteren begegnet… ein TAG ist immer eine bestimmte Ansammlung von Fragen, die es zu beantworten gilt und die dann an andere weitergetragen werden.

Der Sweater Weather TAG greift aktuell um sich und auch werde mich nun mal an ihm versuchen… nun denn, dann los zu meinem ersten TAG 🙂 Ich habe ihn etwas umgemünzt auf den Winter, um ihn aktueller zu gestalten (ehrlich gesagt ist es ein bisschen wie ins Freundebuch schreiben nur mit mehr Platz – und das habe ich früher schon so geliebt!)

1) Lieblingskerze

Nun denn, in früheren Jahren konnte ich Kerzen so gar nichts abgewinnen, schon gar nicht Duftkerzen. Ich bin in einer „Anti-Duftkerzen“- Familie groß geworden, weniger wegen meiner Mutter, als eher wegen meines Vaters, der Duftkerzen so gar nicht mochte. Also stellte sich mir die Frage nach der Beduftung eines Raumes mittels Kerzen nicht wirklich. Durch Youtube bin ich dann auf den ganzen Yankee Candle Hype aufmerksam geworden und ihm – letztendlich – erlegen. Aktuell brennt „Honey Glow“ als Tart in meinem Duftlampenstöfchen, sehr zum Leidwesen meines Freundes, der anscheinend ganz nach meinem Vater kommt…

2) Kaffee, Tee oder Kakao

Bis vor 3 Monaten hätte ich hier sicher ohne mit der Wimper zu zucken Kaffee gewählt, doch der Winter hat mich auch zu einem Teetrinker werden lassen. Hier habe ich mich absolut in den BB Detox Tee von Kusmi Tee verliebt… dennoch… um morgens richtig wach zu werden, ist mir dann doch der Kaffee lieber.

3) Liebste Herbst / Winter – Erinnerung

Da muss ich überlegen… mir fällt hier spontan ein wunderschöner Ausflug mit dem Bruder meines Freundes und seiner Freundin auf eine Burg bei uns im Taunus ein. An diesem Tag war das Wetter so wunderbar, die Stimmung war entspannt und der Tag war einfach schön. Irgendwie hängt bei meinen Herbst Erinnerungen viel mit dem Wetter zusammen. Wenn es draußen zwar kalt, aber dennoch sonnig ist, das Laub auf dem Boden liegt und die Natur ihr gelb-rot-braunbuntes Kleid anzieht finde ich es wunderschön, einfach spazieren zu gehen… auch wieder etwas, was ich mir für 2015 vorgenommen habe: öfter mal einen Spaziergang zu machen und die eigene Umgebung besser zu erkunden.

4) Make-up Trend: Dunkle Lippen oder Winged Liner

Definitiv dunkle Lippen. Was bin ich in den letzten Jahren zu einem Lippenstift Junkie geworden. Gerade jetzt in der kalten Jahreszeit sind dunkle oder zumindest rote Lippen fast immer am Start.

5) Lieblingsduft

Im Moment bin ich ein großer Fan von Hugo Boss „Ma vie“ – leider ist er bisher noch nicht in meine Sammlung eingezogen. Ich versuche mich im Moment an der Vernünftigkeit, denn mein Parfumschrank ist reichlich gefüllt und ich sollte erst einmal einige meiner Düfte aufbrauchen. So bleibt „Ma vie“ erst noch ein still gehegter Traum…

Aktuell trage ich sehr oft den Duft „Beauty“ von Calvin Klein. Ich mag ihn, weil er nicht aufdringlich ist und einfach frisch riecht. Den einzigen, wirklich schweren Duft, den ich bisher an mir mochte war „Alien“ von Thierry Mugler, der ist aber vor kurzem leer gegangen (yes, wieder ein Duft weniger ;-)).

Bei Männern liebe ich den puren Hugo Boss Duft – dieser Duft ist seit Ewigkeiten mein Alltime Favourite.

 6) Lieblingsessen

Generell bin ich eher eine süße Naschkatze, im Moment probiere ich viel aus und backe unwahrscheinliche gerne, sofern es die Zeit zulässt… Ich habe im Dezember einen Schwedischen Plätzchenworkshop mit meiner liebsten Ines besucht und wir haben dort wahnsinnig fabulöse Leckereien gebacken – die Ingwerplätzchen (die zu meinem Erstaunen gar keinen Ingwer enthalten) waren fantastisch, so gut, dass ich sie gleich nochmal nachgebacken habe.

Pfannkuchen. Seit meiner Kindheit liebe ich sie heiß und innig – womit wir wieder beim Lieblingsduft wären, denn was gibt es leckeres, als Pfannkuchenduft? Mit Zucker? Und mit Zimt?

Curries. In allen Varianten. Mit Hühnchen, Vegetarisch oder mit Lachs. Mit knackigem Gemüse. Unglaublich. Dafür lasse ich alles stehen und liegen. Und am liebsten scharf – nicht zu scharf, ich will ja noch etwas schmecken, aber zu lasch darf es dann auch nicht sein ;-).

Ramen. Ramen habe ich erst im letzten Jahr kennen und lieben gelernt. Sehr lecker und sehr gesund. Dass es dann doch mal was gibt, was gesund ist und sooooo lecker schmeckt…? Ich habe sie nun mehrfach versucht nachzukochen. Meine Varianten waren zwar nicht schlecht, aber an die von meinem liebsten „Ramendealer“ „MoschMosch“ kommen sie leider nicht ran.

7) Meistgetragener Pullover

Ganz klar, da fällt mir mein Pullover von Esprit ein. Er ist dunkelrot, hat einen leichten Oversize Schnitt mit einem V-Ausschnitt und ist fast immer sofort in Gebrauch, wenn er aus der Wäsche kommt – ich liebe ihn einfach :-). So sehr, dass ich ihn auch in greige (grau / beige) besitze ;-).

8) Mützen oder Schals

Da es bei mir im Sommer die Tücher sind, sind es im Winter die Schals. Die Mütze hat leider immer den Nachteil, dass sie die Frisur ruiniert, der Schal hält warm und wenn er lang genug ist, kann er auch als Art Kapuze dienen. Also: Schal!

9) Lieblingsnagellack

Hmmm…. hier habe ich im letzten Jahr Essie lieben gelernt. Ich hadere jedesmal mit mir, wenn ich einen Essielack kaufe, bereut habe ich es aber nie. Sie halten am längsten, sind super aufzutragen (haben einen tollen breiten Pinsel) und eine riesige Farbauswahl. Sie sind teurer als die Lacke von P2 oder essence, decken aber deutlich besser und halten länger. Hier habe ich keinen eindeutigen Favoriten… Fiji finde ich sehr schön, Bikini so teeny oder jegliche Art von Rottönen. Am liebsten trage ich sowieso rot. Wenn es denn dann doch mal etwas ausgefallener sein soll, fühle ich mich bei dunkelblauem Nagellack zuhause.

10) Skinny Jeans oder Leggins

Ganz klar, im Sommer und Frühjahr Skinny Jeans, im Winter eher Leggins. Obwohl ich dieses Jahr dieser Theorie abtrünnig geworden bin. Habe ich doch die perfekten schwarzen Skinny Jeans gefunden, High Waist und perfekter Sitz. Daher waren sie in diesem Winter wesentlich häufiger an der frischen Luft als meine Leggins. Die Leggins werden immer nur zu langen Oversize Pullovern ausgepackt, die Skinnies dürfen dann auch mal den High Heels guten Tag sagen.

11) Combat Boots oder Uggs

What? Was um alles in der Welt sind Combat Boots? Lieber Herr Google, hilf mir doch bitte… aha, höhere Schnürschuhe… ähm … dann ist die Antwort klar. UGGS. Ich besitze zwar nur die billigere Variante von Esprit, sie halten aber megawarm und waren / sind im Winter mein ständiger Begleiter. Leider muss ich zugeben dass ich diesen Combat Boots nichts abgewinnen kann… aber wenigstens weiß ich jetzt, wie sie heißen!

12) Lieblings-TV Serie

Oh, da gibt es drei, denen ich total verfallen bin…

  • Zum einen liebe, liebe, liebe ich seit neuestem Greys Anatomy. Ich schaue sie aktuell nachts folgenweise und verschlinge sie geradezu – Maxdome sei dank 😉
  • Dann wäre da noch Shopping Queen – sowohl Guido als auch die Mottos, ich liebe es einfach.
  • Und nicht zu vergessen – GZSZ, seit Ewigkeiten sitze ich gebannt montags bis freitags von 19:40 – 20:15 vorm Fernseher und reagiere weder auf Telefonanrufe noch auf die Türklingel 🙂

13) Liebste Sache am Winter

Ganz klar, die Vorweihnachtszeit. Der Moment, wenn ich die Christbaumkugeln aus dem Keller hervorkrame und mich freue, dass keine zerbrochen ist. Der erste Glühwein auf dem ersten besuchten Weihnachtsmarkt. Die Weihnachtsbeleuchtung in den Straßen. Der Moment, wenn der Adventskranz fertig gesteckt ist. Die ersten Plätzchen. Der Augenblick, an dem man zum ersten Mal den Weihnachtsbaum anmacht, nachdem er fertig geschmückt ist. Der Heiligabend, an dem man für die ganze Familie kocht und gemeinsam feiert.

Und damit der Sweater Weather – Virus noch weiter um sich greift, hier meine tags:

Ich tagge Ooobacht (um deinen Blog mal wieder zu beleben – oder dir eine neue Inspiration für ein Video zu geben ;-)) und http://www.janinchenvonw.de . Vielleicht habt ihr ja auch Lust, hierbei mitzumachen?

Einen schönen Mittwoch wünsche ich euch!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s